Samstag, 10. Februar 2018

Rezension: Lockwood & Co. Das Grauenvolle Grab - Jonathan Stroud

© Random House
Lockwood & Co. Das Grauenvolle Grab
| Jonathan Stroud |

Verlag: Der Hörverlag 2017
Dauer: 708 min 
ISBN: 9783837140941
Sprecher: Anna Thalbach

MEINE BEWERTUNG

 ★ - 



Das Grauenvolle Grab

Lockwood & Co. ermitteln wieder! In ihrem fünften und voraussichtlich letzten Fall, sind sie nicht nur dem grauenvollen Grab sondern dem Geheimnis der Geistersieche auf der Spur. 

Die britischen Inseln werden schon mehr als 50 Jahre von einer merkwürdigen Geisterplage heimgesucht. Rund um diese Epidemie haben sich Geisteragenturen entwickelt, die dagegen zu kämpfen wissen. Unter den großen Agenturen haben sich besonders Lockwood & Co. einen Namen gemacht. Denn Lucy, George, Holly, Quill und Boss Lockwood himself werden ihren Widersachern das Fürchten lehren! Und dabei - wie üblich - über ihre eigenen Beine stolpern … 

Bei diesem fünften und wahrscheinlich letzten Band der Reihe steht das ganz große Geheimnis im Vordergrund. Während der vielen Fälle der letzten Teile, haben Lockwood & Co. immer an der Oberfläche gekratzt, doch jetzt geht es ans Eingemachte. Was ist der Ursprung der Geisterplage? Warum hat sie sich auf bestimmte Regionen beschränkt? Und wieso hat es jemand auf George abgesehen?


Es beginnt mysteriös mit einem Ausflug ans grauenvolle Grab, wo sich Lockwood & Co. vergewissern möchten, dass die richtige Leiche darin liegt. Eine schaurige Vorstellung, die in der Umsetzung noch mehr Gänsehaut verspricht! 


Im Mittelpunkt steht erneut die Geisteragentur Lockwood & Co., die sich mit Charme, Witz und nonchalanter Trampelhaftigkeit bereits mehrmals in mein Leserherz geschlichen hat. Absolute Unprofessionalität trifft auf begnadete Tollpatschigkeit und natürlich werden diese Fähigkeiten mit einer Portion Können und Glück vereint. George fungiert als Hirn und Rechercheur der Truppe, Holly erweist sich als nervenaufreibendes Organisationstalent, Quill ist das Salz in der Suppe und Lockwood hat sich von Vornherein zum Chef gemacht. Die Geschichte wird allerdings von Lucy erzählt, die sich mit ihrem Schädel im Glas - ein boshafter Geisterschädel, der sehr beleidigend werden kann - direkt an den Leser wendet.


Sprecherin Anna Thalbach hat Lucys Rolle hervorragend gesprochen! Krächzend, natürlich und sehr stilvoll hat sie meiner liebsten Geisterjägerin ihre Stimme geliehen. 


Die Figuren sind erneut lebendig und gelungen. Jonathan Stroud beweist Talent, wenn es um einfallsreiche Dialoge. beißende Kommentare oder sarkastische Bemerkungen geht. Trotz dieser scharfzüngigen Art, wirken Charaktere und Szenen original, ungekünstelt und niemals aufgesetzt. 


Gerade Gespräche und Wortmeldungen jeder Art triefen vor schwarzem Humor und düsterem Charme, was mich ständig zum Grinsen und Lachen bringt. Sie zanken sich, eine Bemerkung jagt die andere und mit stichelnder Boshaftigkeit wird sich gegenseitig der Schneid abgekauft.


Dieser letzte Fall der Truppe beantwortet sämtliche Fragen, die im Lauf der ersten Bände aufgekommen sind. Allerdings ist das meiner Meinung nach auf Kosten der Handlung geschehen. Ich hatte durchgehend das Gefühl als ob Stroud den Schluss Punkt für Punkt abgearbeitet hat. 

Der Showdown hat es zwar in sich, dennoch hatte ich mir mehr Aufsehen um das Finale erwartet und die Auflösung an sich hätte ich mir spektakulärer gewünscht.

Nichtsdestotrotz habe ich diesen letzten Band genauso innig geliebt wie die vorherigen. Es war schön, mit Lucy und dem Schädel das grauenvolle Grab zu erkunden, dem Draufgänger Lockwood bei der Selbstüberschätzung zuzusehen und vor Georges Intelligenz den Hut zu ziehen. Ich habe mich herrlich amüsiert!


Alles in allem handelt es sich bei „Lockwood & Co.“ um eine begeisternde Reihe, die ich jungen, älteren und alten Menschen mit ihrer nonchalanten Art, dem bissigem dennoch feinem Humor und der geistreichen Handlung vorbehaltlos empfehlen kann.

________________
MEINE BEWERTUNG

Die Reihe:

1) Lockwood & Co. Die Seufzende Wendeltreppe [Rezension lesen]
2) Lockwood & Co. Der Wispernde Schädel [Rezension lesen] 
3) Lockwood & Co. Die Raunende Maske [Rezension lesen]
4) Lockwood & Co. Das Flammende Phantom [Rezension lesen]
5) Lockwood & Co. Das Grauenvolle Grab


Mehr über Lockwood & Co. auf Amazon* erfahren:



*Affiliate-Link




Kommentare:

  1. Hi Nicole :D

    Hach ja, ich muss echt unbedingt mal mit der Reihe anfangen, klingt echt ganz nach meinem Geschmack vor allem mit dem schwarzen Humor! :D

    Vor kurzem hatte ich den ersten Teil sogar im Bücherladen reduziert gesehen, da bereue ich es, nicht zugegriffen zu haben :(

    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende!

    Jessi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Jessi,

      unbedingt! Die Reihe wird dir bestimmt gefallen. Ich bin damals lange um den 1. Band herumgeschlichen und hatte ihn dann irgendwann als Mängelexemplar erwischt. So bin ich in den Fängen von Lockwood & Co. gelandet. Es ist sehr erfrischend& mit charmanten Sinn für Humor hinterlegt.

      Die Chance kommt bestimmt wieder!

      Liebe Grüße & dir auch ein schönes Wochenende,
      Nicole

      Löschen
  2. Hallo Nicole,

    auch mir hat der letzte Teil von "Lockwood & Co." richtig gut gefallen. Leider ist diese tolle Reihe nun zu Ende. Ich habe die gesamten Bücher als Hörbuch gehört und bin froh, dass die Sprecherin nach dem ersten Teil getauscht und danach von Anna Thalbach gesprochen wurde. Sie macht es richtig klasse und ich hing regelrecht an ihren Worten :)

    Gerade das etwas tollpatschige sowie der Humor machen für mich einen großen Teil dieser Geschichten aus. Und neben Lucie & George, gehört der Schädel zu einem meiner Lieblingen.

    Liebe Grüße,
    Uwe

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Uwe,

      oh ja, diesen Antiheldentum fand ich auch sehr charmant! Stroud hat es genauso hinbekommen, dass es nicht langweilt oder lächerlich wirkt. Davor kann man nur den Hut ziehen. Ganz genau! Lucy, George und der Schädel - dadurch rockt die ganze Reihe!

      Ich hoffe mal, dass von ihm bald wieder etwas kommt. :)

      Dann bin ich wohl zur rechten Zeit auf's Hörbuch umgestiegen!

      Liebe Grüße,
      Nicole

      Löschen

Mit Nutzung der Kommentarfunktion akzeptierst du die Speicherung deiner Daten. Mehr dazu in der Datenschutzerklärung

-->